Auszüge aus dem Reisebericht vom September 2010 bis Dezember 2010

Am 21.11.2010 bin ich von Rey Bouba nach Maroua gefahren. Die Piste von ca. 400 km dauerte zwei Tage. Die Rückreise von Maroua nach Douala war lang und anstrengend. Morgens um 4 Uhr geht der Bus von Maroua nach Ngaoundere und kommt gegen 14 Uhr an. Dort fährt am selben Tag abends um 18 Uhr der Zug nach Yaounde und kommt dort morgens um 9 Uhr an. Ich blieb eine Nacht in Yaounde, um am nächsten Morgen um 9 Uhr mit dem Bus nach Douala zu fahren.

Die Rückreise der 400 km von Rey Bouba nach Maroua habe ich in zwei Etappen und zwei Tagen gemacht und trotzdem war ich körperlich wie durchgeschüttelt und gerädert. Ich brauchte lange Zeit de Ruhe um, die Knochen wieder zu sortieren.

Nach dem Aufenthalt von 10 anstrengenden Wochen im Hohen Norden von Kamerun in Maroua und in Rey Bouba habe ich mir 5 Tage Aufenthalt in Limbe am Atlantik gegönnt.

Hier finden Sie den kompletten Bericht im PDF-Format.

Translate »