Die Mauer ist inzwischen gebaut, es fehlen der notwendige Verputz und der Anstrich. Die Geländer auf der Frontmauer sind angebracht und das Tor ist eingebaut. Die Frontmauer soll durch einen Wettbewerb der BerufsschülerInnen mit Motiven zur Frauenarbeit und zur Alphabetisierung künstlerisch gestaltet werden. Im Innenbereich des Schulgeländes wird an der Mauer wird eine Spendertafel zum Dank für die rheinhessiche Hilfe angebracht werden.

Allen Mitwirkenden und auch denen, die durch  Zeit und Sachspenden (Entwurf der Mauer-Karte, Portokosten, Druckkosten für die Mauerkarte, Gestaltung einer Visitenkarte, der Website und der Informationsbroschüre; Fertigung einer Adressenliste) an dem Projekt mitarbeiten, sei ein herzliches Dankeschön gesagt.

 

Translate »